kaiserinwetter

BILDERSEITE

BERICHT

Wilhelm singt 2009

Mit einem zweiten musikalischen Leckerbissen der laufenden Kultursaison wartet der Träger- und Förderverein ehem. Synagoge Wetter e.V. auf:

„Wilhelm singt…“

heißt am 17. Mai das Programm um den Sänger Wilhelm Bräutigam. Piano, Kontrabass und Klarinette bringt er mit in die Synagoge, samt namhafter Berufsmusiker aus der internationalen Jazzszene.

Jan Luley, Pianist der Barrelhouse Jazzband und Götz Omnert, der seit mehr als 30 Jahren den Bass zupft, standen schon des öfteren gemeinsam mit Wilhelm Bräutigam auf der Bühne. Noch relativ jung ist das Zusammenspiel mit Reimer von Essen, der seit 40 Jahren die Barrelhouse Jazzband mit der Klarinette führt und deshalb genau weiß, wie er das Ensemble erfrischen kann.

Mit Alten Deutschen Schlagern wärmt die Baritonstimme Bräutigams die Synagoge auf; in „Bel Ami“, „Ein Freund, ein guter Freund“ oder in „Liebling, mein Herz lässt dich grüßen“ schwingt der Zauber der guten alten Ufa-Filmschlager auch heute noch mit. Gespickt mit Klassikern des New-Orleans-Jazz, wie „September Song“ oder „Kid Thomas Boogie Woogie“ kommt spätestens bei der Waschbrett-Imitation des „Cushen Foot“ fetziger aber gefühlvoller Profi-Jazz durch.

Beginn: 17:00 Uhr

Eintritt: 10,-€, erm. 8,- €

Karten an der Abendkasse, Reservierungen bei Martina Kepper, Tel. 06423-964489.